Sidney Hoffmann bei Vazquez in Kassel

Eine Anfrage von RTL 2 kann man nicht ablehnen. Und so war das JV car-center Kassel in Bettenhausen Mitte März Drehort für die RTL 2 Doku-Soap „Mein neuer Alter“.  Drei Tage lang drehte sich in Werkstatt und Waschhalle alles  um den heruntergekommenen weißen T4  eines nordhessischen Waldkindergartens,  den TV-Moderator Sidney Hoffmann – und Matthias Kosbab, den verantwortlichen KfZ-Meister im JV car-center Kassel.

Sehen Sie hier die Bilderstrecke von dem RTL Dreh „mein neuer alter“ hier klicken.

„Mein neuer Alter“ – im Oktober bei RTL 2
Dass die drei Drehtage auf drei Minuten schrumpfen werden ist abzusehen. Wie die Geschichte mit dem weißen T4 weitergeht – und ob Kosbab und das bienenfleißige JV-Team im TV zu sehen sein werden, wird hier nicht verraten. Die Ausstrahlung der in Kassel gedrehten Folge von „Mein neuer Alter“ ist für den 29.10.2017 um 17:00 Uhr bei RTL 2 geplant.

Alles für den guten Zweck
Mal ehrlich: Was soll man als Spezialisten für Fahrzeugaufbereitung schon machen, wenn das Fernsehen anruft und einen T4 zur Komplettaufbereitung vorbei bringen will?  Zusagen, auch für einen eher symbolischen Pauschalpreis, ist doch klar. Und obwohl abzusehen ist, dass Sidney Hoffman und sein Kamerateam den üblichen Geschäftsbetrieb für ein paar Tage durcheinanderbringen werden. Alles für den guten Zweck.

JV – Experten für pflegebedürftige Volkswagen
Als wirklich intensiv pflegebedürftig – und damit im JV car-center Kassel in Experten- Händen – erwies sich das Fahrzeug, das das Fernsehteam am folgenden Montag mitbrachte: „Der T4 war zwar technisch noch ganz gut, aber optisch innen wie außen wirklich „runtergeritten“  – schlimmer als ein Baustellenfahrzeug“, berichtet Kfz-Meister Kosbab. „Wir haben erst einmal die gesamte Inneneinrichtung ausgebaut und Fahrzeug und Sitze insgesamt 6 Stunden grundgereinigt.“ Dann galt es unter Hochdruck – und vor laufenden TV-Kameras – Rost und Dellen zu entfernen, den Lack aufzubereiten, die Motorhaube zu lackieren, Innenraum, Sitze und Himmel zu reinigen. Denn der TÜV-Termin war bereits für Mittwoch 8.30 Uhr angesetzt. „In der Nachtschicht haben wir noch die Sitzgestelle entrostet und lackiert, in den Morgenstunden die  Lenkmanschette gewechselt, TÜV-relevante Kleinigkeiten behoben und die Sitze wieder eingebaut. Pünktlich zum TÜV war der T4 fertig.“

„Fernsehen ist richtig Arbeit“
„Die Zusammenarbeit mit Sidney und seinem Team war locker und hat riesig Spaß gemacht“, erzählt Kosbab, „mal was ganz anderes, für uns alle ein Highlight. TV aus dem richtigen Leben – und wir mittendrin. Aber auch sehr anstrengend, Fernsehen ist richtig Arbeit. Ich bin sehr gespannt  was im Oktober bei „Mein neuer Alter“ gesendet wird – und wie die Geschichte mit dem weißen T4 endet.“

Bilderstrecke zum Dreh
Sehen Sie die Bilderstrecke von dem RTL Dreh „mein neuer alter“ hier klicken.