Wohnmobil gerostet | Ohne Unterbodenschutz vom Werk aus

Matthias Kosbab, unser KFZ-Meister staunte nicht schlecht, als er die Woche ein Hymer Wohnmobil bekam, was am Unterboden verrostet war. Das Alter hat dem mehr als 15 Jahre alten Wohnmobil ordentlich zugesetzt, schon alleine, weil damals vom Werk aus kein professioneller Unterbodenschutz vorhanden war. Das Fahrgestell, was von dem Fiat Ducato stammt, weist an mehreren Stellen Korrosion auf. Fahrzeugrahmen, Ölwanne und andere Teile sind bei dem Fahrzeug durchrostet.

Eigentlich wollte Matthias Kosbab an dem Fahrzeug den Unterboden des Fahrzeugs mit Wachs versiegeln, damit der Korrosionsschutz verbessert wird, jetzt kommen aber zusätzliche Entrostungsarbeiten dazu.

Matthias Kosbab rät: „Lieber früher kommen als zu spät!“.